Zuchtgedanke / -Ziele

On My Way...

 

... seit Cora und dann Chianti Teil unserer Familie geworden sind, ist es ein ständiges Finden und Zusammenleben unseres eigenen gemeinsamen Weges mit den Begleitern und Aktivitäten die uns gut tun, zu uns passen, uns ausmachen. So wächst auch das Vertrauen und das gegenseitige Verständnis und die Liebe ständig weiter, auch wenn man sich das häufig nicht vorstellen kann, dass es noch intensiver werden kann. Teil dieses Weges sind auch gemeinsames Stolpern über holprige Wege – daraus geht man umso gestärkter hervor!

 

Akka från Kebnekaise war eine unserer ersten Ideen für einen Kennelnamen und es fiel mir nicht leicht, diesen loszulassen - Warum? Sie steht für "große Mutter". Dies beinhaltet sehr viel was uns in der Zucht wichtig ist:

 

  • Mutterliebe und Konsequenz, es gibt nichts Wichtigeres als Liebe, doch darf auch die liebevolle Konsequenz nicht fehlen, um den Rackern ihre Grenzen aufzuzeigen/abzustecken, was bei dem Augenaufschlag und Witz im Blick meistens gar nicht einfach fällt.

  • Familie, unsere Hunde/Welpen sind Teil unserer Familie und wachsen bei uns auch so auf d.h. sie leben mit uns im Haus, haben engen Familienanschluss, sind ziemlich überall mit von der Partie,  so bekommen sie etliche Umweltreize (Haushaltsgeräusche, Kinder, Wetter, verschiedene Untergründe/Umgebungen,…) von Anfang an mit. Dies wünschen wir uns auch für ihren weiteren Lebensweg in ihren neuen Familien. Auch hoffen wir in Kontakt mit den neuen Familien zu bleiben und freuen uns über Treffen, gemeinsame Trainings und über jegliche Fragen….Besonders freuen wir uns über eine Verbindung und gemeinsame Aktivitäten vor, während und nach der Welpenzeit. Ohne vorheriges Kennenlernen wird keiner unserer Welpen in die große weite Welt entlassen.

 

  • On My Way - wie die Faust auf`s Auge ;-): unser Ziel ist es, wesensfeste, freundliche, neugierige, aufgeschlossene Toller zu züchten, die in allen Lebenslagen einen treuen Wegbegleiter abgeben, der mit uns durch Dick und Dünn geht, der uns vertrauen kann und wir ihm - freudig, unvoreingenommen und aufgeschlossen für Neues.

 

  • Verantwortungsbewusstsein sowohl was die Ausbildung/Gesundheit/Eignung unserer Hündinnen angeht, als auch was die passende Rüden-/Familienauswahl und Aufzucht der Welpen betrifft – steht an vorderster Stelle. Denn es ist uns wichtig mit unserer Zucht einer tollertypischen, arbeitsfreudigen, lernwilligen, wesensfesten und gesunden sowie optisch entsprechenden Weiterentwicklung beizutragen. Deshalb richten wir uns nach den Zuchtrichtlinien vom DRC, welcher dem VDH und FCI  angeschlossen ist und sowohl gesundheitliche, arbeitstechnische, optische sowie charakterliche Kriterien umfasst und verbinden dies mit weiteren Aspekten, die uns persönlich beim Toller besonders wichtig sind.

 

Wir wünschen Euch nur das Beste auf Eurem Weg und wünschen uns, diesen weiter mit Rat und Tat begleiten zu dürfen.

 

 

Wir sind Mitglied sowie anerkannte Zuchtstätte in folgenden Verbänden